Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
9
20
21
22
23
24
25
27
28
29
31

Über Grenzen

Lesung/Buchvorstellung
Datum: Dienstag, 5. Dezember 2017 20:00

Ort: Buchladen Le Sabot Breite Str. 76 53111 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Vom Untergrund in die Favela Buchvorstellung mit Lutz Taufer Von der RAF zum Weltfriedensdienst: Das Leben Lutz Taufers gleicht einer Suchbewegung, in der das gesamte Terrain der westdeutschen radikalen Linken vermessen wird. Rebellion gegen die verkrusteten Verhältnisse der Adenauerära in der badischen Provinz, 1968 in Freiburg, Basisgruppe Politische Psychologie in Mannheim, Sozialistisches Patientenkollektiv in Heidelberg, Mitglied des Kommandos Holger Meins der RAF, 20 Jahre Haft, ein Dutzend Hungerstreiks bis an den Rand des Todes, nach der Freilassung ein Jahrzehnt Basisarbeit in den Favelas von Rio de Janeiro, heute im Vorstand des Weltfriedensdienstes. Ein herausragendes Dokument der Zeitgeschichte. Lutz Taufers Buch steht auf der Hotlist der zehn besten Bücher aus unabhängigen deutschsprachigen Verlagen 2017. Außerdem wurde der Verlag für den Titel im Rahmen der Hotlist vom Buchhandel mit dem Melusine-Huss-Preis ausgezeichnet. Eine Rezension von "Über Grenzen" von Gert Eisenbürger für das Lateinamerika-Magazin ila findet sich hier: https://www.ila-web.de/ausgaben/409/zwischen-deutschland-und-brasilien Ein Gespräch mit Lutz Taufer im Deutschlandfunk lässt sich hier anhören: http://www.deutschlandfunkkultur.de/lutz-taufer-ueber-grenzen-vom-raf-terroristen-zum.1270.de.html?dram:article_id=391163 Veranstalterinnen: Informationsstelle Lateinamerika (ila), Verein zur Förderung politischer Bildung & Kultur e.V. und der AK für studentische Kultur & Politik an der Universität Bonn.

 

Adresse
Breite Str. 76
53111 Bonn, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Dienstag, 5. Dezember 2017 20:00

Powered by iCagenda